************* +++ Formel 1 Saison 2019 läuft +++ ********Hamilton wird auch Weltmeister wenn er rückwärts fährt******** +++ nächstes Rennen 28.7.2019, 14:10 h in Hockenheim +++ +++ ************************** +++ **************** +++ *******Das Forum wird überarbeitet********

Dachbodenfunde 140123

hier kommt alles hin, was sonst nirgends passt
Wenn's keine Funde sind, bitte sonstige Themen ganz unten

Moderator: Pituli

Dachbodenfunde 140123

Beitragvon Octavian » Do 23 Jan, 2014 23:01

Hallo zusammen,

die Anlagen kamen heute zu mir.

Kann jemand was dazu sagen?

Der Reichsadler ist aus Eisenguß und das Lineal dazu 30 cm lang.
Im Auge ist ein Loch zum Aufhängen.

Das Schild ist ein Emailschild 80 x 64,5 cm.

Gruß
Octavian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Dachbodenfunde 140123

Beitragvon Octavian » Fr 24 Jan, 2014 19:49

Der Adler soll ein Abguß eines Originals sein,
weiss aber nicht von was. (Verwendungszweck??)

Das Schild hat Macken, wollte nur das "" Blitzleuchten "" etwas wegbekommen.

Gruß
Octavian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Dachbodenfunde 140123

Beitragvon static666 » Sa 25 Jan, 2014 02:59

bei dem schild ist es das selbe wie bei der taube... könnte original sein, muss aber nicht, die "echten schilder" sehen deinem schon sehr ähnlich, "könnte" original sein und in dem zustand etwa 3-4 hundert euro wert.. die taube, naja die gab es so sicher nicht !!! wenn wenigstens der guss orignal sein sollte, hat das aber jemand ganz übel versaut das gute stück,

wenn man sich das "teil" aber etwas genauer ansieht, sollte man doch eigendlich klar sehen das es sich hierbei um ne repro handelt
Roma locuta, causa finita
Benutzeravatar
static666
Experte
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 09 Apr, 2012 19:07
Wohnort: Runkel/Hofen/Hessen

Re: Dachbodenfunde 140123

Beitragvon Octavian » Sa 25 Jan, 2014 10:57

Ich gehe auch davon aus, und wurde mir auch so gesagt,
Geier = Abguss, Schild ist offensichtlich Original.

Frage war nur, wozu die jeweiligen Teile benutzt wurden.

Schild ist eigentlich klar, Propaganda für Volksverdummung.

Geier könnte z.B. über der Tür vom Gauleiterbüro gehangen haben oder so.???

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Dachbodenfunde 140123

Beitragvon static666 » Sa 25 Jan, 2014 14:32

ach die gabs och damals an jeder erdenklichen ecke, kann aus schulden, ämtern oder einfach aus dem privathaushalt sein
Roma locuta, causa finita
Benutzeravatar
static666
Experte
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 09 Apr, 2012 19:07
Wohnort: Runkel/Hofen/Hessen


Zurück zu alles mögliche an Funden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum