************* +++ Formel 1 Saison 2019 läuft +++ ********Hamilton wird auch Weltmeister wenn er rückwärts fährt******** +++ nächstes Rennen 28.7.2019, 14:10 h in Hockenheim +++ +++ ************************** +++ **************** +++ *******Das Forum wird überarbeitet********

Schmuck aus drei Jahrtausenden Haedeke

Literatur zu Ringen

Moderator: Octavian

Schmuck aus drei Jahrtausenden Haedeke

Beitragvon Octavian » Mo 31 Mai, 2010 17:52

Für mich ein total geiles Buch.

Reich bebildert mit guten Einzelbeschreibungen.

Die Sammlung von Hanns-Ulrich Haedeke.

Es wird Schmuck im Allgemeinen von der Antike über Mittelalter bis zum 19. Jhdt.

Kann ich nur empfehlen.

Zitat AMAZON.de

# Verlag: Rheinland-Verlagsges. (2000)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3792717867
# ISBN-13: 978-3792717868
# Größe und/oder Gewicht: 27,8 x 23,6 x 3 cm

Gruß Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Schmuck aus drei Jahrtausenden Haedeke

Beitragvon Marmite » Di 01 Jun, 2010 10:10

Der Schmuckkatalog des Kölner Museums für Kunstgewerbe ist noch besser, gerade was Ringe betrifft.
Marmite
 

Re: Schmuck aus drei Jahrtausenden Haedeke

Beitragvon Octavian » Di 01 Jun, 2010 12:18

Marmite hat geschrieben:Der Schmuckkatalog des Kölner Museums für Kunstgewerbe ist noch besser, gerade was Ringe betrifft.


Gibt's da Bezugshinweise,

Verlag, ISBN ?
vielliecht noch ein Bild vom Einband?

Gruß Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Re: Schmuck aus drei Jahrtausenden Haedeke

Beitragvon IVVECVO » Di 01 Jun, 2010 17:30

.......die Frage ist , für was benötige ich eine Ringpublikation - möchte ich mir Bilder und Beschreibungen
von Ringen aus Gold oder Silber ansehen von denen ich 2 oder 3 in 20 Jahren ergrabe - oder benötige ich
die Literatur um meine Funde zeitlich und stilistisch einordnen zu können ? Falls ich letzteres möchte nehme
ich den Kölner Katalog oder den Katalog -----Zeitzeuge Ring Fingerringe von der Antike bis zur Neuzeit ----
in dem 257 Ringe beschrieben und gezeichnet sind . Zufällig habe ich noch einige Exemplare die Ihr bei mir
bei Bedarf bestellen könnt ( nicht mehr im Buchhandel erhältlich ).

Gruss Juv
IVVECVO
 

Re: Schmuck aus drei Jahrtausenden Haedeke

Beitragvon Octavian » Di 01 Jun, 2010 18:19

Ich für meinen Teil verbinde verschiedenes.

Ich freu mich an den Bildern und wenn ich was finde vergleiche ich, ob was
ähnliches/gleiches abgebildet ist.

Das Angebot finde ich super. Hast ne PN.

Gruß Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Literatur zu RINGE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum